Im eigenen Rhythmus leben und den Tag gestalten

b_02 +

Ein Frühstück im Freien, dann ein Ausflug zur Orangerie oder in den angrenzenden Hofgarten und am Nachmittag die Sonne bei einem Eis mit Erdbeeren genießen. Abends ein gutes Buch lesen oder eine Runde Rommé mit den Nachbarn spielen.

So könnte ein Tag »An der Ludwigshöhe« aussehen. Oder ganz anders. Jeder kann seine Zeit gestalten, wie er es möchte. Für sich sein ist genauso möglich, wie gemeinsam mit anderen Bewohnern etwas zu unternehmen. Oder sich mit Freunden und Angehörigen zu treffen. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. 

Besuchen Sie uns gern einmal und schauen Sie sich alles in Ruhe an. Alle Gemeinschaftsräume und die  131 Einzel- und Doppelzimmer sind auf die Anforderungen abgestimmt, die das Alter mit sich bringt. Und auf Dinge, die ein Haus wohnlich machen:

  • Einzelzimmer und Doppelzimmer mit geräumigem Bad & WC, zum Teil mit Terrasse oder französischem Balkon
  • alle Zimmer mit bodentiefen Fenstern für mehr Helligkeit 
  • geschmackvolles und hochwertiges Interieur im gesamten Haus
  • Wände in sanften Farben 
  • Ölbilder mit Motiven aus der Gegend 
  • Tischschmuck, jahreszeitliche Dekoration und frische Blumen im ganzen Haus 
  • auf jeder Etage Gemeinschaftsküchen, Pflegebäder und ein Wohnzimmer
  • großzügiges Esszimmer mit Gartenterrasse 
  • weitläufiger Garten mit Bänken, Obstbäumen, Hochbeeten, Pavillon und kleinem Bachlauf
  • Friseur und Fußpflege
  • moderne Therapieräume und Gruppenraum »Die Oase«
  • eigene Cafeteria mit frischen Kaffee- und Gebäckspezialitäten im Angebot
  • Bibliothek